Lebensrettung bei Herztod - Banner

Die Bradykardie
(für Laien)

Unter Bradykardie versteht man eine zu langsame Herzfrequenz. Daraus kann eine derartige Pumpleistungsminderung des Herzens resultieren, dass es zu einer bedrohlichen, schädigenden Organminderversorgung kommt.

Je nach Grad der Bradykardie kann eine Bradykardie asymptomatisch, also ohne Krankheitsanzeichen bleiben oder aber sogar zur Bewusstlosigkeit führen. Ausschlaggebend dafür ist neben dem erwähnten Grad des Herzfrequenzabfalls auch die Konstitution beziehungsweise Fähigkeit des Körpers, die langsame Herzfrequenz zu auszugleichen.

Am häufigsten dürfte die sogenannte Sinusbradykardie sein. Bei ihr wird der Herzschlag vom übergeordneten Sinusknoten generiert und völlig ordnungsgemäß bis in alle Kammermuskelzellen weitergeleitet. Allerdings geschieht dies in einer ungenügenden beziehungsweise nach unten von der Norm abweichenden Frequenz.

Fällt der Sinusknoten als Impulsgeber aus, so übernimmt automatisch der AV-Knoten dessen Funktion. Die Herzfrequenz wird dabei aber absinken. Auch die Tawara-Schenkel sind in begrenztem Maße zur Erregungsbildung fähig, allerdings fällt die Frequenz dann in bedrohlich niedrige Bereiche. Alle derartigen Veränderungen der Impulsgebung zeigen auch im Elektrokardiogramm / EKG typische Veränderungen.

Ursachen für eine Bradykardie sind

Eine Bradykardie kann auch Anlass für eine Schrittmacherimplantation sein.



WICHTIG! Bedenken Sie bitte, dass dieses Informationsportal für Laien verfasst wurde und deshalb seinen Schwerpunkt darauf legt, ein medizinisch schwieriges Thema, leicht verständlich zu erklären. Es ist also kein von Fachärzten veröffentlichtes Web-Projekt, sondern lediglich eine Ratgeber-Seite, die mit größter Sorgfalt erarbeitet und zusammengesetellt wurde.

Auf gar keinen Fall darf sie als Ersatz für eine ärztliche Diagnose oder eine vom Arzt verschriebene Behandlung angesehen werden. Wenn Sie gesundheitliche Probleme haben, müssen Sie unbedingt den Arzt Ihres Vertrauens aufsuchen und dessen Rat und Medikation umsetzen!


Lebensrettung bei Herztod - Footer

© copyright by lebensrettung-bei-herztod.de